Über uns.

Unterwegs in der JET Geschichte.

Als wir vor 50 Jahren den deutschen Tankstellenmarkt betraten, war es der Beginn vieler Neuerungen, über die sich Autofahrer:innen auch heute noch freuen: Wir haben das Selbsttanken eingeführt. Wir haben den Preismast erfunden. Und wir haben als erste Tankstelle Diesel flächendeckend an allen Stationen angeboten.
Mit unseren Ideen wollten wir es unserer Kundschaft einfach machen, günstige Kraftstoffe in Markenqualität zu tanken. Und das ist auch heute noch unser oberstes Ziel. Vielleicht sind wir auch darum seit Jahren unangefochten die beliebteste Tankstellenmarke in Deutschland. Am Tag begrüßen wir an unseren 688 Stationen durchschnittlich mehr Kundschaft als unsere Konkurrenz.

Mittlerweile ist JET ein Tochterunternehmen des US-amerikanischen Konzerns Phillips 66. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Houston, Texas, verarbeitet und vermarktet Mineralölprodukte in über 15 Ländern. Wir sind stolz, Teil dieser global agierenden Tankstellenfamilie zu sein, die weltweit rund 14.000 Menschen beschäftigt und über 9.000 Markentankstellen betreibt – 1.600 davon in Europa. Dazu gehören neben uns auch unsere Schwestergesellschaften JET England und JET Österreich.

In den vergangenen Jahren hat sich viel geändert. Und auch wir nehmen die Energiewende und die damit verbundenen Herausforderungen sehr ernst. Eins bleibt aber auch in Zukunft gleich: JET versorgt alle Menschen, die unterwegs sind. Und zwar mit guter Qualität zu fairen Preisen.

50 Jahre JET. Was bisher geschah.

  • Die Horner Landstraße in Hamburg ist unter Kenner:innen legendär: Hier konnte man 1970 zum ersten Mal günstigen Markenkraftstoff bei JET tanken. Kann man übrigens bis heute. Jet
  • Wie wäre es denn, wenn man den Kraftstoffpreis ganz groß von der Straße sehen kann? Auf so einer Art Mast? Damit man gleich weiß, was man zahlen muss? Gab es vorher nicht, haben wir von JET 1971 erfunden und bundesweit eingeführt. Jet
  • 1974 – es ist die Zeit der Ölkrise, und die Kraftstoffpreise gehen hoch. Wir haben da eine Idee: Tankt doch einfach selbst. Dann wird’s günstiger. Das Konzept hat sich durchgesetzt, auch wenn die Kassierer:innen anfangs die Zählerstände an der Säule noch mit dem Fernglas ablesen mussten. Jet 1974
  • Wäre es nicht unheimlich praktisch, wenn man beim Tanken gleich noch einen Schokoriegel mitnehmen könnte? Na klar. Also haben wir 1980 die ersten JET Shops auf pompösen 14 Quadratmetern Fläche eröffnet. Jet
  • „Diesel? Ham wir nicht!“ war 1980 noch eine häufige Auskunft an Tankstellen. Nur nicht bei uns. JET war die erste Tankstellenmarke in Deutschland, die an jeder Tankstelle Diesel im Angebot hatte. Jet 1980
  • Ende der 80er machte sich die ganze Welt mit unterschiedlichem Erfolg schick. Auch die JET Tankstellen bekamen ein neues Design: ohne Neon und Schulterpolster, aber mit dem heute noch so typischen Blau. Jet 1987
  • Nach der Öffnung der deutschen Grenze war klar, dass es auch in den neuen Bundesländern Markenkraftstoff zum günstigen Preis geben muss. Die erste JET Tankstelle in Ostdeutschland öffnete 1991 in Greppin. Jet 1991
  • Als wir 1997 das neue, schicke Tankstellendesign einführten, dachte sich die Konkurrenz: „Super, jetzt heben die bestimmt auch die Preise an.“ Haben wir natürlich nicht. Jet 1997
  • Kleine Knobelaufgabe: Was ist mehr wert, ein Pfennig-Preisvorteil oder ein Cent-Preisvorteil? Genau, bei der Euroeinführung haben wir bei JET den Preisvorteil verdoppelt. Jet 2002
  • Die kleinste JET Tankstelle steht in Knuffingen im Miniatur Wunderland, der größten Modelleisenbahnanlage der Welt. Hier werden in Echtzeit die Preise aus der Hamburger Amsinckstraße angezeigt.
    www.miniatur-wunderland.de
    Jet 2008
  • Wir bei JET stellen uns ständig die Frage: Wie können wir unseren Kunden das Tanken und Shoppen noch leichter und angenehmer machen? Unsere Antwort: das neue JET Tankstellenkonzept mit toller Atmosphäre und noch mehr Übersicht. Jet2016
  • Die Verkündung des Titels „Beliebteste Tankstellenmarke Deutschlands“ durch YouGov/Handelsblatt (Quelle: www.yougov.de) könnte spannender sein. Der Sieger heißt nämlich seit zehn Jahren JET. Wir freuen uns trotzdem jedes Mal wie verrückt. Jet 2019
  • JET besteht seit nunmehr 50 Jahren im deutschen Tankstellenmarkt, und wir freuen uns auf das, was noch kommt. Und wir tüfteln schon jetzt an vielen guten Ideen für die Zukunft. Wir sehen uns an der JET Tankstelle. Jet 2020
  • Wir erfüllen seit Jahrzehnten die Bedürfnisse mobiler Menschen – schnell und unkompliziert. Mit dem neuen Claim „und weiter“ starten wir mit neuem Look, neuen Ideen und einer neuen Kampagne in die Zukunft. Was sich allerdings nicht ändert: die fairen Preise. Denn mit JET bleibst du einfach besser unterwegs. Jet 2020