Benzin-Preis-Filialfinder

Allgemeine Geschäftsbedingung für JET Card

§1

1. JET D räumt Kunde die Möglichkeit ein, an JET Tankstellen bargeldlos gegen Vorlage der JET Card folgende Produkte und Leistungen (je nach Kategorie der einzelnen Flottenkarte) zu beziehen:

  • Restriktionsstufe 1: Das gesamte Leistungspaket der JET Tankstelle
  • Restriktionsstufe 2: Alle Leistungen rund um das Auto:
    • Kraftstoff / AdBlue®
    • Fahrzeugwäschen und Pflegedienstleistungen
    • Schmierstoffe und Frostschutzmittel
    • Reifen, Batterien und sonstiges Kfz-Zubehör
    • sowie Kleinreparaturen
  • Restriktionsstufe 3: Nur Kraftstoffe / AdBlue®
  • Restriktionsstufe 4: Nur Diesel / AdBlue®

2. Die von Kunde gewünschte Restriktionsstufe wird durch Kunde bei der Bestellung der JET Card pro Fahrzeug/Fahrer festgelegt. Nach Erhalt der JET Card prüft Kunde sofort die Richtigkeit der gelieferten Karten inklusive der von ihm bestellten Restriktionsstufe. Die Inanspruchnahme aller Leistungen darf pro Transaktion den Wert von Euro 1.000 inkl. MwSt. nicht überschreiten.

3. Die Lieferung der Kraft- und Schmierstoffe sowie der Fahrzeugwäschen erfolgt im Namen und für Rechnung sowie zu den Bedingungen und Preisen der JET D. Kunde erhält von JET D die Information über das ihm eingeräumte Kreditlimit.

4. Die Lieferung der übrigen Waren sowie die Erbringung der sonstigen Leistungen gem. Ziffer 1 erfolgt im Namen und Rechnung des jeweiligen Betreibers der Tankstellen und zu dessen Bedingungen und Preisen.

5. Diese Vereinbarung verpflichtet weder JET D, noch die Betreiber der Tankstelle, noch den Kunden zum Abschluss von Einzelverträgen über die Lieferung von Produkten und/oder die Erbringung von Dienstleistungen. Die Lieferfähigkeit kann an den einzelnen Tankstellen unterschiedlich sein.

6. Bis zur endgültigen Bezahlung bleiben die über die JET Card getankten Kraftstoffe im Eigentum von JET D sowie die erworbenen Waren im Eigentum der Tankstellenbetreiber.

§2

1. Die JET Card wird von JET D im eigenen Namen und für eigene Rechnung ausgegeben. Insoweit gelten folgende Bedingungen:

  • Kunde erhält von JET D für jedes Fahrzeug (Fahrzeugkarte) oder jeden Fahrer (Fahrerkarte) eine JET Card mit Magnetstreifen und auf Wunsch mit PIN (Persönliche Identifikationsnummer). Entscheidet sich Kunde für den Einsatz von Fahrerkarten, so verpflichtet sich Kunde, die JET Card bei Aushändigung unterschreiben zu lassen. Bei fahrzeugbezogenen Karten notiert Kunde stattdessen das Kfz-Kennzeichen auf der Rückseite der JET Card.
  • Eine JET Card gilt entweder ausschließlich für das auf ihr bezeichnete Fahrzeug (Fahrzeugkarte) oder ausschließlich für den vom Kunden benannten Fahrer (Fahrerkarte). Die jeweiligen Karten sind nicht übertragbar. Sie verbleiben im Eigentum von JET D und sind an JET D zurückzugeben, wenn diese – z.B. infolge Verkaufs des Fahrzeuges – nicht mehr benötigt werden.

2. Für den Gebrauch der JET Card gelten folgende Vorschriften:

  • Die PIN ist geheim zu halten und nur den zur Benutzung ermächtigten Personen mitzuteilen. Die PIN darf nicht auf der JET Card  vermerkt werden
  • Eine JET Card darf nicht in einem unbewachten Fahrzeug aufbewahrt werden. Ein etwaiger Verlust ist JET D unverzüglich bekannt zu geben. Die Bekanntgabe hat schriftlich, per Fax oder E-Mail an: JET Tankstellen Deutschland GmbH Caffamacherreihe 1 20355 Hamburg JETCards@p66.com Telefon: (0 40) 6 38 01-6 20 Telefax: (0 40) 6 38 01-6 21 zu erfolgen. JET D wird die JET Card im Rahmen der technischen Möglichkeiten unverzüglich sperren und eine neue JET Card ausgeben.
  • Durch Vorlage einer JET Card gilt der Inhaber als legitimiert, Produkte und Leistungen im Rahmen dieser Vereinbarung im Namen und für Rechnung von Kunde in Empfang zu nehmen. Für jedes Einzelgeschäft werden unabhängig davon maschinell zwei Lieferscheine (Transaktionsbelege) erstellt und vom Karteninhaber unterschrieben; ein Exemplar wird dem Karteninhaber ausgehändigt. Durch die Unterschrift des Transaktionsbeleges bzw. durch Eingabe der PIN, quittiert der Inhaber zugleich den Empfang der Produkte und Leistungen mit Wirkung für Kunde. Ist die Eingabe der PIN –mangels Vorhandenseins oder wegen Ausfalls der dafür vorgesehenen Geräte –nicht möglich, werden lediglich Lieferscheine gem. Satz 2 ausgestellt.
  • Der Betreiber einer Tankstelle bzw. dessen Personal ist nicht verpflichtet, die Legitimation des Inhabers einer JET Card weiter zu prüfen, wenn:
    • bei Fahrzeugkarten das auf ihr bezeichnete Fahrzeug (polizeiliches Kennzeichen) überein stimmt
    • bei Fahrerkarten die Unterschrift auf der JET Card mit der vom Inhaber der JET Card auf dem Lieferschein zu leistende Unterschrift übereinstimmt oder, soweit anwendbar, die PIN in das dafür vorgesehene Gerät eingegeben wird.
    Kunde haftet bei Verschulden für alle Schäden, die durch eine missbräuchliche Verwendung und/oder Verfälschung der an ihn ausgegeben JET Card entstehen. Entsprechendes gilt für Schäden, die durch eine missbräuchliche Verwendung der an Kunde ausgegebenen PIN entstehen. Um mögliche Missbräuche von Karten auszuschließen bzw. zu begrenzen, wird Kunde dringend empfohlen, den Verbrauch seiner Fahrzeuge an Produkten und Leistungen regelmäßig zu überprüfen. Im Falle eines Mitverschuldens auf Seiten des Tankstellenbetreibers bzw. dessen Personals, gilt § 254 Abs. 1 BGB.
  • Die Regelung gem. Ziffer e.) Satz 1-2 gilt nicht für Schäden, die infolge der Benutzung fahrlässig abhanden gekommener JET Card entstehen, die JET D aufgrund einer Bekanntmachung gem. Ziffer b.) im Rahmen der technischen Möglichkeiten rechtzeitig hätte sperren können.

§3

1. Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Sie kann mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende gekündigt werden.

2. Das Recht, diese Vereinbarung aus wichtigem Grund vorzeitig zu kündigen, bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn Kunde gegen die Vereinbarung nachhaltig verstößt, Zahlungen nicht termingerecht leistet, Sicherheiten nicht erbringt oder in Vermögensverfall gerät. JET D ist in diesem Fall berechtigt, alle Forderungen gegenüber Kunden sofort fällig zu stellen und Sicherheiten zu verwerten.

3. Nach Beendigung dieser Vereinbarung wird Kunde von der ihm im Rahmen  dieser Vereinbarung eingeräumten Möglichkeiten zum bargeldlosen Bezahlen von Produkten und Leistungen keinen Gebrauch mehr machen und alle von JET D für ihn ausgestellten JET Card Karten unverzüglich zurückgeben.

4. Für den mit Kunden vereinbarten Transaktionszeitraum sind die JET Card - Rechnungsbeträge – sofern keine anderweitige Vereinbarung darüber getroffen wurde - 7 Tage nach Rechnungsdatum fällig. Kunde erteilt JET D unwiderruflich für die gesamte Dauer dieser Vereinbarung ein Mandat, von seinem Konto Zahlungen, die für die Durchführung dieses Vertrages erforderlich sind, insbesondere JET Card - Rechnungsbeträge, mittels SEPA-Firmenlastschrift einzuziehen. Sofern JET D das Konto von Kunde entsprechend dem erteilten Mandat per SEPA-Firmenlastschrift belasten will, wird JET D den Kunden mindestens einen Tag vor Fälligkeit der jeweiligen Belastung über das Fälligkeitsdatum und den Einzugsbetrag informieren („Vorabankündigung“). Kunde stimmt der Festlegung der Frist für die Vorabankündigung der SEPA-Firmenlastschrift auf 1 Kalendertag ausdrücklich zu. Die Parteien halten klarstellend fest, dass JET D befugt ist, Vorabankündigungen sowohl als separate Mitteilungen als auch im Zuge weiteren Schriftverkehrs zu erteilen. Insbesondere ist zulässig, Vorabankündigungen auf Rechnungen zu erteilen.

5. Im Falle der Nichteinlösung von Lastschriften oder nicht termingerechter Bezahlung ist JET D berechtigt, Kunde Verzugszinsen von mindestens 6 % p. a. zu berechnen. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens bleibt vorbehalten. JET D ist berechtigt, bis zur Begleichung offener Beträge auf Grund von Rücklastschriften, nicht rechtzeitiger Zahlung oder Überschreitung des dem Kunden genannten monatlichen Kreditlimits die weitere Nutzung der JET Card zu untersagen oder die Sperrung der Karten zu veranlassen.

6. JET D ist berechtigt von Kunde eine jederzeit angemessene Sicherheit zu verlangen. Bei 14-täglicher Abrechnung muss eine Sicherheitsleistung mindestens in Höhe von 1 Monatsumsatz gestellt werden. Bei monatlicher Abrechnung wird eine Sicherheitsleistung mindestens in Höhe des 1,5-fachen des Monatsumsatzes gefordert.
Sollten Sie eine Barsicherheit stellen wollen, überweisen Sie uns die Summe auf unser Konto bei der Bank of America Frankfurt/M. mit dem Zusatz: Barsicherheit JET Card: IBAN: DE41 5001 0900 0015 2640 10 BIC: BOFADEFXXXX (Dieser Code enthält keine Null. Der Buchstabe O ist kursiv geschrieben)

7. Zwischen den Parteien gilt deutsches Recht. Zwischen Kaufleuten ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag das Amtsgericht Hamburg Mitte, bei Überschreitung der gesetzlichen Streitwertgrenze das Landgericht Hamburg.

8. Änderungen dieser Vereinbarung bedürfen der Schriftform.

9. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit dieser Vereinbarung im Übrigen davon nicht berührt. In diesem Falle verpflichten sich die Parteien, die unwirksamen Bestimmungen durch solche wirksamen Bestimmungen zu ersetzen, die der ursprünglichen wirtschaftlichen Zielsetzung der unwirksamen Bestimmungen entsprechen.

10. Kunde ist gem. § 33 Bundesdatenschutzgesetz darauf hingewiesen, dass die im Rahmen dieser Vereinbarung anfallenden Daten sowohl bei den einzelnen Tankstellen als auch bei JET D und dessen Dienstleistern gespeichert werden.

Hamburg, 19.05.2016

Download: AGB JET CARD - PDF-Datei (≈ 130 KB)

Allgemeine Geschäftsbedingung für JET KLICKE

Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten zwischen der JET Tankstellen Deutschland GmbH, Caffamacherreihe 1, 20355 Hamburg (JET), und Ihnen, wenn Sie sich als Mitglied der JET KLICKe registrieren. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzhinweise und die dort in Ziffer 2.3 enthaltene Einwilligung.

JET behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen unter den in Ziff. 10 dargelegten Voraussetzungen zu ändern und/oder zu ergänzen.

1. Inhalt des Angebotes


1.1
JET bietet unter der Domain www.jet-tankstellen.de bzw. in der App ‚JET KLICKe‘ das soziale Netzwerk JET KLICKe an, in dem Sie sich über aktuelle Preise an Ihren Stammtankstellen informieren, gegenüber anderen Mitgliedern der JET KLICKe präsentieren und mit diesen in Kontakt treten können. JET bemüht sich um eine hohe Systemverfügbarkeit. Ein Anspruch auf ständige Verfügbarkeit besteht nicht. Bei geplanten Wartungsarbeiten ist JET bestrebt, auf diese rechtzeitig vorher und während der Zeit des Ausfalls aufmerksam zu machen.

1.2 JET stellt Ihnen die technische Plattform JET KLICKe nur zur bestimmungsgemäßen Nutzung nach diesen Bedingungen zur Verfügung. Jede andere Nutzung der Plattform bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung von JET. Sofern Sie mit anderen Mitgliedern über diese Plattform Verträge schließen sollten, ist JET daran in keiner Weise beteiligt und haftet daher nicht infolge von Pflichtverletzungen, die im Zusammenhang mit solchen Verträgen entstehen.

2. Mitgliedschaft

2.1 Auf eine Mitgliedschaft in der JET KLICKe besteht kein Rechtsanspruch. Mitglied können nur Personen werden, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

2.2 Um die Leistungen der JET KLICKe in Anspruch nehmen zu können, muss sich ein Nutzer registrieren und damit einen Mitglieder-Account erstellen. Sie müssen dazu vorab diesen Nutzungsbedingungen zustimmen. Sie versichern damit, mindestens 16 Jahre alt zu sein und bislang noch nicht Mitglied der JET KLICKe zu sein (keine Mehrfachanmeldung).

2.3 Die bei der Registrierung abgefragten Daten sind wahrheitsgemäß und – soweit es sich um Pflichtfelder handelt – vollständig anzugeben. Ändern sich diese Daten im Laufe der Mitgliedschaft, so sind Sie verpflichtet, Ihr Profil anzupassen.

3. Keine Kosten für die Mitgliedschaft

JET stellt Ihnen die Plattform "JET KLICKe" kostenlos zur Verfügung, d.h. Anmeldung und Mitgliedschaft sind unentgeltlich.

4. Passwort

Ihr Passwort darf Dritten nicht offenbart werden. Sofern Sie Grund zu der Annahme haben, dass Dritte Kenntnis von dem Passwort erhalten haben, müssen Sie das Passwort unverzüglich ändern.

5. Verbotene Inhalte und Handlungen

5.1 Sie tragen selbst die Verantwortung für alle Inhalte (z.B. Texte, Fotos und Links), die Sie bei der JET KLICKe einstellen. Inhalte dürfen nicht die öffentliche Ordnung gefährden, gegen geltendes Recht, die guten Sitten oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen oder die Rechte Dritter (insbesondere Persönlichkeitsrechte sowie geistiges Eigentum, z. B. Urheberrechte) verletzen. Verboten sind:

  • Fotos, für deren Einstellen nicht die Zustimmung des Fotografen und der abgebildeten Personen vorliegt.
  • Inhalte, die geeignet sind, den Ruf von JET zu schädigen, oder die auf eine Ehrverletzung oder Kreditschädigung Dritter abzielen.
  • Pornographie, übermäßig geschlechtsbetonte Darstellungen, Bilder unbekleideter Personen und sonstige obszöne Inhalte.
  • Jugendgefährdende, menschenverachtende, rassistische, volksverhetzende, kriegs- und gewaltverherrlichende sowie religiös oder politisch extreme Inhalte.
  • Werbung und der Verweis auf andere Webseiten mit kommerziellen Angeboten.
  • Der Versand von Spam und das Veranstalten von Glücksspielen.
  • Handlungen, die geeignet sind, die Funktionalität der Plattform zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermäßig zu belasten.

5.2 Für den Fall, dass Sie Inhalte einstellen, die rechtswidrig sind oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, behält JET sich vor, Ihr Mitgliedskonto ohne vorherige Ankündigung zu sperren oder zu löschen. Zur vorläufigen Sperrung genügt der begründete Verdacht auf rechts- oder vertragswidrige Inhalte.

6. Beendigung der Mitgliedschaft

6.1 Sie können Ihre Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen fristlos kündigen.

6.2 JET kann die Mitgliedschaft mit angemessener Frist kündigen. Im Zweifel gilt eine Frist von einer Woche als angemessen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung Ihrer Interessen und der Interessen von JET nicht zumutbar ist, insbesondere wenn der begründete Verdacht besteht, dass Sie gegen wesentliche Pflichten insbesondere aus Ziff. 2 oder Ziff. 5 dieser Nutzungsvereinbarung verstoßen haben.

6.3 Eine Kündigung erfolgt beiderseits durch Löschung des Accounts. Dabei werden Ihre personenbezogenen Daten unwiderruflich gelöscht. Versendete Mitteilungen bleiben von der Beendigung der Mitgliedschaft unberührt. Bei berechtigtem Interesse, z.B. zur Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen bei einem Verstoß, behält sich JET das Recht vor, die Daten soweit erforderlich vorerst weiter zu speichern. Sollte dies der Fall sein, werden Sie hierüber per E-Mail informiert.

7. Gewährung von Nutzungsrechten durch das Mitglied

7.1 Mit der Gestaltung Ihres Profils räumen Sie JET entsprechend Ihren jeweiligen Profileinstellungen die für das Bereitstellen der JET KLICKe erforderlichen Rechte ein. Die Einräumung von Nutzungsrechten ist darauf beschränkt, dass JET Ihre Daten, Bilder und sonstige schutzfähige Inhalte im Rahmen der JET KLICKe veröffentlichen und soweit dafür erforderlich vervielfältigen, verändern, verbreiten sowie öffentlich wiedergeben und zugänglich machen darf. Sie gilt nur für Nutzungen innerhalb der JET KLICKe.

7.2 Die Nutzungsrechte können im Rahmen der Bereitstellung der JET KLICKe auch Dritten unterlizenziert werden, sofern diese Leistungen für JET erbringen. Die Nutzungsrechte werden räumlich und zeitlich unbeschränkt, aber nicht exklusiv eingeräumt, so dass Sie Ihre Inhalte auch selbst weiter nutzen können.

7.3 Im Zweifel sollten Sie nur selbst erstellte Fotos einstellen (siehe auch Ziff. 5.1)

8. Haftungsbeschränkung

8.1 JET haftet Ihnen gegenüber in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie für die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, nach dem Produkthaftungsgesetz und aufgrund von übernommenen Garantien jeweils unbeschränkt.

8.2 Unbeschadet der vorstehenden Ziffer 8.1 ist die Haftung von JET für einfache Fahrlässigkeit bei unentgeltlichen Leistungen ausgeschlossen. JET steht insofern nicht für die im Rahmen der JET Klicke unterbreiteten oder beworbenen Angebote der Tankstellen oder anderer Anbieter ein, insbesondere nicht für die Verfügbarkeit und die genannten Preise. JET übernimmt insofern auch keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben der Tankstellen oder Dritter.

8.3 Grundsätzlich erbringt JET die Leistungen im Zusammenhang mit der JET KLICKe unentgeltlich (siehe Ziff. 3). Soweit JET Ihnen gegenüber entgeltliche Leistungen erbringt, haftet JET im Falle einfacher Fahrlässigkeit nur für die schuldhafte Verletzung von Kardinalpflichten, d.h. von solchen Pflichten, ohne deren Erfüllung der Vertrag nicht ordnungsgemäß durchführbar ist und auf deren Einhaltung Sie für die Durchführung des Vertrags vertrauen durften, wobei die Haftung auf den typischen vorhersehbaren Schaden beschränkt ist. Ziff. 8.1 bleibt unberührt.

8.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von JET. Eine Änderung der Beweislast zu Ihrem Nachteil ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden. Weitergehende gesetzliche Haftungsbeschränkungen zu Gunsten von JET bleiben unberührt.

8.5 JET übernimmt keine Verantwortung für die von Nutzern eingestellten Inhalte (siehe Ziff. 5).

8.6 Soweit Sie oder andere Mitglieder Links auf externe Websites im Internet bereitstellen, übernimmt JET keinerlei Verantwortung für die auf diesen Websites bereitgestellten Informationen.

9. Freistellung

Von sämtlichen Ansprüchen, die Dritte gegen JET wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die von Ihnen im Rahmen der JET KLICKe eingestellten Inhalte oder durch Ihre sonstige Nutzung der JET KLICKEe geltend machen, stellen Sie JET frei. Dabei übernehmen Sie auch alle JET entstehenden angemessenen Kosten auch hinsichtlich der Rechtsverteidigung; Ihnen verbleibt das Recht, einen geringeren Schaden nachzuweisen. Die vorstehenden Freistellungs- und Kostentragungspflichten gelten nicht, sofern Sie die zugrundeliegende Rechtsverletzung nicht zu vertreten haben. Weitergehende Rechte von JET bleiben unberührt.

10. Änderungen der AGB / Nutzungsbedingungen

JET behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen zu ändern. Derartige Änderungen werden Ihnen per E-Mail bekannt gegeben. Sie gelten als genehmigt, wenn Sie nicht schriftlich oder per E-Mail Widerspruch erheben. Auf diese Folge wird Sie JET bei der Bekanntmachung besonders hinweisen. Sie müssen den Widerspruch innerhalb von sechs Wochen nach Bekanntgabe derartiger Änderungen an JET absenden.

11. Datenschutz

Durch die Registrierung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der unter Ziff. 2.3 beschriebenen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten einverstanden sind.

12. Schlussbestimmungen

12.1 Es bestehen keinerlei Nebenabreden.

12.2 Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen stehen, ist Hamburg (Deutschland), sofern Sie Kaufmann sind und/oder Ihren Wohnsitz im Ausland haben.

12.3 Das Nutzungsverhältnis unterliegt deutschem Recht.

Hamburg, 01.08.2014

Download: AGB JET KLICKe - PDF-Datei (≈ 54 KB)

Allgemeine Geschäftsbedingung für Gutscheinbestellung

Geltungsbereich: Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Online-Bestellungen von Tankgutscheinen/Tank- und Warengutscheinen der JET Tankstellen Deutschland GmbH. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung der JET Tankstellen Deutschland GmbH.

Online-Bestellung: Eine Online-Bestellung der Tankgutscheine/Tank- und Warengutscheine ist nur für Geschäftskunden möglich, die die Gutscheine im Rahmen ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit erwerben. Andere Kunden können die Gutscheine an allen JET Tankstellen erwerben. Die im Bestellformular angegebenen Mindestbestellmengen sind zu beachten. Kleinere Mengen können bei allen JET Tankstellen erworben werden.

Vertragsschluss: Der Vertrag zwischen dem Besteller und der JET Tankstellen Deutschland GmbH wird geschlossen, wenn die Bestellung von der JET Tankstellen Deutschland GmbH oder deren Dienstleister Dialomedia GmbH per E-Mail bestätigt wird.

Benutzung: Die Tankgutscheine können nur für den Kauf von Kraftstoffen und die Tank- und Warengutscheine für den Kauf von Kraftstoffen und Shopartikeln bei allen JET Tankstellen in Deutschland eingesetzt werden. Eine Barauszahlung oder Einlösung des Gutscheinwertes für andere Waren ist nicht möglich. Eventuelle Restguthaben werden auf dem jeweiligen Kassenbon ausgewiesen und können beim nächsten Bezahlvorgang eingelöst werden. Bitte bewahren Sie die Gutscheine sorgfältig auf, da sie wie Bargeld zu betrachten sind. Die JET Tankstellen Deutschland GmbH oder die Betreiber der einlösenden JET Tankstellen sind nicht verpflichtet, die Berechtigung des Vorlegenden zu prüfen. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Gutscheine freigeschaltet sind.

Lieferung: Die Lieferung der Gutscheine erfolgt an die vom Besteller mitgeteilte Lieferadresse. Die korrekte Angabe der Lieferadresse liegt im Verantwortungsbereich des Bestellers. Beanstandungen wegen Falschlieferung oder Mengenabweichung sind unverzüglich, spätestens innerhalb einer Woche nach Erhalt der Gutscheine schriftlich geltend zu machen. Die JET Tankstellen Deutschland GmbH, bzw. deren Dienstleister, wird sich bemühen die Lieferung innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang der Bestellung auszuführen. Feste Lieferzeiten werden aber nicht zugesagt. Der Besteller ist berechtigt, die Bestellung rückgängig zu machen, falls die Lieferung nicht innerhalb von 6 Wochen nach Auftragserteilung erfolgt.

Zahlung, Preise, Abrechnung: Es gelten die im Bestellformular genannten Preise. Die Rechnungstellung der Gutscheinwerte erfolgt ohne MwSt. Aus steuerlichen Gründen werden die Rechnungen über den Bruttowert der Tankgutscheine ohne gesonderten Ausweis der Umsatzsteuer erstellt. Der Rechnungsbetrag ist nach Eingang der Rechnung innerhalb von 5 Tagen zur Zahlung auf das angegebene Bankkonto fällig.

Freischaltung der gelieferten elektronischen Tankgutscheine: Die Freischaltung der Tankgutscheine/Tank- und Warengutscheine erfolgt nach Zahlungseingang des Rechnungsbetrages durch den Besteller selbst. Hierzu erhält der Besteller E-Mails mit entsprechenden Links, die den Erhalt der Gutscheine sowie deren Freischaltung (Freigabe zur Einlösung) bestätigen.

Anwendbares Recht: Es gilt deutsches Recht, die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Zwischen Kaufleuten ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag das Amtsgericht in Hamburg-Mitte; bei Überschreitung der gesetzlichen Streitwertgrenze das Landgericht Hamburg.

Salvatorische Klausel: Ist eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Hamburg, 01.02.2016

Download: AGB Gutscheinbestellung - PDF-Datei (≈ 20 KB)

Einkaufs- und Bestellbedingungen

Um die Einkaufs- und Bestellbedingungen der JET Tankstellen Deutschland GmbH einzusehen, klicken Sie bitte hier.